Liebe Beziehungen und Selbstwert - Teil 2


zum ersten Teil von Liebe Beziehung und Selbstwert


Das Defizit an Liebe


Warum wohl ist mir eine liebevolle Beziehung so wichtig? Weil ich tief in mir da ein Defizit spüre, dass ich selbst zu füllen, mir nicht erlaube. Alte Lehren treiben da noch immer ihr Unwesen in mir: Nimm dich nicht so wichtig! Sei nicht so egoistisch! Erst der Andere, dann du! Der Esel nennt sich immer zuerst! Sei gut zu anderen! Meine Erziehung machte mich glauben, dass es moralisch zumindest anrüchig sei, vorrangig an sich selbst zu denken. Alle Katholiken unter uns wissen sicher sofort, wovon ich jetzt rede. Und so lernte ich, mein Bedürfnis nach Liebe auf Umwegen über andere zu erfüllen, über Freunde, Arbeitskollegen, meine Frau, meine Kinder und heute über die Frauen, die ich mit mehr oder minder Erfolg versuche, in mein Leben zu ziehen. All meine Bemühungen dienen ganz offensichtlich nur diesem einen Zweck, mich selbst glücklich zu machen. Zu dumm nur, dass all diese Menschen wiederum nicht wissen können, was ich zu jedem Moment meines Lebens gerade brauche. Das kann ich nur selbst wissen.


Liebe Beziehung und Selbstwert - Teil 1

Auf der Suche nach dem Glück komme ich immer wieder an einen Punkt, an dem es den Eindruck erweckt, nicht weiter gehen zu wollen. Da glaube ich, alles Menschenmögliche getan zu haben und dennoch scheint es (wieder einmal) nicht gereicht zu haben. Da habe ich meine ganze Kraft in meine Außenwirkung investiert, mich von meiner vermeintlich besten Seite gezeigt und dennoch kaum mehr als Gleichgültigkeit geerntet. Was ist mir eigentlich wichtig im Leben? Wonach strebe ich? Woraus schöpfe ich Kraft? Was treibt mich an, etwas zu tun? Was treibt mich besonders an? Wie viel bedeuten mir Anerkennung und Bestätigung und was bin ich bereit, dafür zu leisten? 


Gedichte Depression - Traurige Verse verzweifelter Seelen - Teil 2

Gedichte sind wie Bilder oder Musik. Sie vermögen Gefühle in einer einzigartigen Form zum Ausdruck zu bringen. So sind Gedichte geeignet, Gefühle zu konservieren aber auch weiterzugeben. Mit Gedichten können wir berühren, aber auch berührt werden. Auf dieser Seite soll Raum sein für Gedichte zum Thema Depression. Wenn du ein eigenes Gedicht beisteuern magst, bist du herzlich eingeladen, dies über einen Link am Ende dieser Seite zu tun.


Angaben zum Blog "Was ist Depression"

back to top