Was ist Depression

Informationen und Tipps für Depressive und Angehörige - Die Depression im Blog - Von Erfahrenen lernen - Eine Seite gegen die Scham für eine Erkrankung, die nichts mit Schwäche zu tun hat - Ein Votum für die Akzeptanz einer Krankheit, die längst schon ein Teil der Gesellschaft geworden ist - Nach Meinung vieler Stammleser eine gute Seiten zum Thema Depression

Enttäuschung Selbsttäuschung und Depression

Das Leben ist voller Täuschungen und Enttäuschungen. Jeder Mensch weiß das. Aber nicht jeder kann gleich gut mit einer Enttäuschung umgehen. Enttäuschungen hindern uns immer wieder daran, glücklich zu sein. "Das Leben könnte so schön sein!", heißt es. Ja das könnte es, würden uns andere Menschen nicht immer wieder enttäuschen...




Ich fühle mich schlecht und du bist schuld daran

Gefühl und VerantwortungMich schlecht zu fühlen, ist nicht unbedingt das, was ich gemeinhin anstrebe. Habe ich nicht auch ein Recht darauf, mich gut zu fühlen? Ich denke schon. Gleichwohl gibt es immer wieder Situationen, wo ich meine Optionen einfach so aus der Hand gebe. Ich gebe dem Anderen die Schuld...



Warum passiert mir das immer wieder?

Wiederholungen haben ihren Sinn


Unser Leben ist voll von Wiederholungen. Oft ohne dass wir es merken, wiederholen wir für uns ungünstige Situationen so lange, bis sie sich irgend wann gut anfühlen, bis es für unser Empfinden zu einem guten Ende gekommen ist. Die Wiederholung ist eine wichtige Lernmethode. Sämtliches schulisches Lernen baut darauf auf. Das neue Wissen wird zuerst vorgestellt und dann in Abständen wiederholt. Auch Hausaufgaben, Klassenarbeiten, Tests und Prüfungen sind im Grunde nichts anderes als Wiederholungen. Im Gehirn passiert dabei vereinfacht ausgedrückt folgendes: Beim ersten Erleben werden Nervenzellen neu miteinander verknüpft. Bei der ersten Wiederholung wird diese Verknüpfung gefestigt. Bei der zweiten Wiederholung wird die Verbindung noch stärker ausgebaut und je öfter dasselbe Wissen wiederholt wird, umso stabiler ist es in unserem Gehirn verankert und auch wieder abrufbar. So lernen wir Menschen seit Tausenden von Jahren, in der Schule, im Beruf und auch im Leben.



Proudly Powered by Blogger.