GdB Tabelle Depression Schwerbehinderung

GdB Tabelle Depression Schwerbehinderung

Eine Schwerbehinderung kann man bei vielen Krankheitsbildern beantragen

Die wenigsten Menschen wissen, dass man wegen vieler chronischer Krankheiten tatsächlich auch einen Schwerbehindertenausweis für sich beantragen kann. Das ist nicht nur auf Blinde oder Gehbehinderte beschränkt. Die Depression ist auch eine solche chronische Erkrankung. Sie wird mit einem Wert bis zu 50 im Schweregrad der Behinderung (GdB) bewertet. Aber welche Vorteile bringt so ein Ausweis überhaupt? Lohnt sich das auch im Falle der Depression? Wann und wo kann ich einen Schwerbehindertenausweis beantragen? Informationen zum Stichwort Schwerbehinderung Depression und GDB Tabelle Depression…


Arbeitsplatz absichern

Eines muss dir klar sein: Ohne die Anerkennung deiner Depression als Schwerbehinderung droht dir der Verlust deines Arbeitsplatzes. Wenn du an einer Depression erkrankt bist und vor hast, deinen Job zu behalten, dann vertraue nicht darauf, dass du mit der Diagnose Depression Verständnis und Unterstützung erwarten kannst. Wenn du Glück hast, dann hast du einen verständnisvollen Chef. Du brauchst aber auch einen verständnisvollen Personalchef und einen verständnisvollen Geschäftsführer obendrein. Dann wird man vielleicht versuchen, dich im Unternehmen zu halten. Aber ehrlich mal: Wer hat schon soviel Glück auf einmal? Jedenfalls bestimmt nicht Menschen mit Depressionen. Die ziehen das Unglück doch geradezu an, oder etwa nicht?

Kündigung ans Krankenbett

Du kannst aber deinem Glück etwas nachhelfen und dazu rate ich dir auch dringend. Während meiner zahlreichen Therapien lernte ich einige Leute kennen, die Ihre Kündigung aufgrund psychischer Erkrankung direkt bis ans Krankenbett geliefert bekamen. Das ist sicher nicht immer rechtens so. Aber wer hat in dieser Situation die Kraft, dagegen vorzugehen? Von jemandem, der schon am Boden liegt, ist in der Regel keine Gegenwehr zu erwarten. Mit einem Nachweis der Schwerbehinderung würde das vermutlich nicht passieren. Deshalb rate ich unbedingt zu einem Antrag auf Schwerbehinderung bei Depression.

Tue also folgendes, um deinen Arbeitsplatz zu schützen:

Beantrage beim zuständigen Versorgungsamt einen Schwerbehindertenausweis!

Erledige dies unbedingt, bevor du dich in eine Klinik einweisen lässt! Wenn du bislang deine Depressionen geheim halten konntest, weil du ja schließlich nicht zur Offenlegung deiner Diagnosen verpflichtet bist, dann dürfte dies beim Klinikaufenthalt schwierig werden. Zwar wird auch hier keine Diagnose auf dem Krankenschein übermittelt, aber allein der Name der Klinik reicht meist aus, Rückschlüsse auf eine psychische Erkrankung zuzulassen. Und der Name der Klinik, der wird gut lesbar auf jeden Krankenschein aufgestempelt. Spätestens jetzt werden es alle wissen – du bist psychisch krank!



Schwerbehindertenausweis Vorteile

Der wesentlichste Vorteil ist wohl der eintretende besondere Kündigungsschutz für Menschen mit einem Schwerbehindertenausweis. Hinzu kommen ein Anspruch auf Sonderurlaub, ein Pauschbetrag bei der Steuererklärung und die Möglichkeit der vorgezogenen Altersrente nach Vollendung des 60. Lebensjahres.  Wird dir im Zuge des Antragsverfahrens auf Schwerbehinderung zusätzlich noch ein Merkzeichen zuerkannt,  hast du möglicherweise Anspruch auf weitere Unterstützung. Das kann eine Ermäßigung beim Rundfunkgebührenbeitrag, die kostenlose Benutzung von Nahverkehrsmitteln oder die Inanspruchnahme von Behindertenparkplätzen sein. Nähere Information dazu erhältst du auf der Seite des zuständigen Bundesministeriums.

GdB  Tabelle Versorgungsamt

Darüber hinaus wird berichtet, dass ein Gdb infolge Depression die Chance auf eine Erwerbsminderungsrente erhöht. Das ist etwas, dass ich immer wieder einmal in Foren gelesen habe. Offiziell fand ich das allerdings nicht bestätigt. Gleichwohl folgte ich seinerzeit dem Rat und beantragte für mich einen Schwerbehindertenausweis wegen Depression. Für meine Depression stellte mir sofort einen Ausweis über einen Grad der Behinderung von 50 aus. Zunächst einige Male befristet, inzwischen auf Dauer. Bei schweren Depressionen ist das offenbar so üblich. Man hört oder liest in diesem Zusammenhang auch oft die Abkürzung Gdb, was für Grad der Behinderung also für den Schweregrad einer Behinderung steht, eine Abkürzung dafür ist. Laut Bundesversorgungsgesetz werden demzufolge für die Depression je nach Schweregrad und Ausprägung 30-50 GdB vergeben.

Schwerbehinderung Gdb 50 Voraussetzungen

Auszug aus dem Bundesversorgungsgesetz zu “Depression Schweregrad“:

  • Affektive Psychose mit relativ kurz andauernden, aber häufig wiederkehrenden Phasen bei 1 bis 2 Phasen im Jahr von mehrwöchiger Dauer je nach Art und Ausprägung:  GdB 30-50
  • bei häufigeren Phasen von mehrwöchiger Dauer: GdB 60-100

Eine Auflistung aller Einstufungen findest du hier: Bundesversorgungsgesetz – GdB Hast du den Status einer Schwerbehinderung zuerkannt bekommen, ist dein Arbeitsplatz erst einmal geschützt. Eine Kündigung ist nicht mehr so einfach möglich, weil zuvor staatliche Stellen mit ins Boot geholt werden müssen. Mit einer Schwerbehinderung wirst du einfach auch besser behandelt. Vielleicht geschieht dies schon allein deshalb, um eine schlechte Presse zu vermeiden.

Mein Antrag auf Erwerbsminderungsrente lief beim ersten Anlauf durch. Ob es mit der Schwerbehinderung zu tun hatte? Zumindest hat es nicht geschadet. Etwas intensiver widmet sich dem Thema Rente aber ein anderer Beitrag: Berufsunfähig wegen Depression – Der Weg in die Rente – Tipps zu Antrag und Gutachter

Depression Schwerbehinderung Gleichstellung

Wenn sich die Versorgungsämter für einen Grad der Behinderung kleiner als Fünfzig entscheiden, wird kein Schwerbehindertenausweis ausgestellt. Das kommt gar nicht so selten vor. Um dennoch den Schutz deines Arbeitsplatzes zu erlangen, kannst du jedoch bei der Agentur für Arbeit eine sogenannte Gleichstellung beantragen.  Voraussetzung dafür ist, dass man dir wenigstens einen GdB von 30 zuerkannte. Mit einer Gleichstellung bekommst du dann arbeitsrechtlich in etwa den gleichen Status wie ein Mensch mit erteiltem Schwerbehindertenausweis.

Schwerbehinderung und Leistungen zur Teilhabe

Du hast dann im wesentlichen dieselben Rechte und Ansprüche. So zu Beispiel hast du Anspruch auf Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben nach dem Schwerbehindertenrecht und du fällst auch unter den besonderen Kündigungsschutz. Ansprüche auf Zusatzurlaub, unentgeltliche Beförderung im öffentlichen Personenverkehr oder die vorgezogene Rente nach Vollendung des 60. Lebensjahres bestehen im Falle der Gleichstellung jedoch leider nicht.

Antrag auf Schwerbehinderung

Kündigungsschutz bei Schwerbehinderung

Aufgrund von Depression Angst um den Arbeitsplatz zu haben, ist weit verbreitet. Aber das müsste aus meiner Sicht nicht so sein. Selbst ich habe heute nach vielen Jahren, in denen ich nicht gearbeitet habe, noch einen gültigen Arbeitsvertrag. Und das alles nur, weil ich rechtzeitig einen Antrag auf Schwerbehinderung wegen Depressionen gestellt hatte. Mein Arbeitsverhältnis ruht zwar, aber ich könnte jederzeit dort wieder ansetzen, wo ich aufgehört habe. Sollte ich irgendwann einmal wieder als arbeitsfähig eingestuft werden, weil sich Gesetze, gesellschaftliche Rahmenbedingungen oder meine Gesundheit ändern, stehe ich nicht vor dem Nichts, sondern kann aufgrund meiner Schwerbehinderung wieder zurück in die alte Firma.

Anspruch auf Arbeitsplatz bei Schwerbehinderung

Der Arbeitgeber ist nach dem Schwerbehindertenrecht verpflichtet, mir einen geeigneten Arbeitsplatz anzubieten. Wenn er keinen Arbeitsplatz zur Verfügung hat, der zu mir und meiner Schwerbehinderung passt, ist er verpflichtet, einen solchen Arbeitsplatz einzurichten. Das sind eine Menge Arbeitnehmerrechte, die du dir nicht so einfach entgehen lassen solltest!

Sonstige Vorteile hast du von der Anerkennung der Schwerbehinderung allerdings nicht. Die besonders kenntlich gemachten Behindertenparkplätze darfst du jedenfalls nicht benutzen. Diese sind nur für Menschen mit einer Gehbehinderung gedacht. Personen die diese Parkplätze benutzen dürfen, erhalten in ihrem Ausweis für Schwerbehinderung zusätzlich ein Merkmal anerkannt. Bei Depressionen werden solche Merkmale in aller Regel jedoch nicht vergeben.



Schwerbehindertenausweis online beantragen

Wenn du die Diagnose Depression schon hast, solltest du auf jeden Fall sofort einen Antrag auf Schwerbehinderung stellen. Zuständig sind die Versorgungsämter. Erkundige dich beim Landkreis! Vom Tage der Antragstellung an greift der Schutz sofort als vorläufiger Schutz. Nur im Falle der Nichtanerkennung verfällt er wieder. Davon ist bei chronischen Depressionen aber nicht auszugehen. Du bekommst deinen Behinderungsgrad zuerkannt und damit genießt du Schutz nach dem Schwerbehindertenrecht. Damit dieser Schutz auch greifen kann, ist es aus meiner Sicht jedoch erforderlich, dass du deinen Arbeitgeber mit ins Boot nimmst und ihn von der Antragstellung in Kenntnis setzt. Hier gehen die Meinungen jedoch oft auseinander.

Depression Schwerbehinderung Formular

Einen Antrag auf Anerkennung der Schwerbehinderung bekommst du auch online. Die Antragsverfahren sind in den einzelnen Bundesländern geregelt. Deshalb gibt es auch kein bundesweit einheitlichen Formular für den Antrag auf Schwerbehinderung. Du kannst das für dich zutreffende Antragsformular auf Schwerbehinderung aber direkt von hier aus online beziehen: Schwerbehindertenausweis beantragen

Bearbeitungszeit bei Schwerbehinderung

Die Feststellung eines Grades der Behinderung dauert je nach Bundesland und Antragsdichte zwischen zwei und sechs Monaten. Wenn dir die Bearbeitungszeit zu lang vorkommt, kannst du dich zwischendurch unter Angabe deines Aktenzeichens nach dem Stand der Bearbeitung erkundigen.

Schwerbehinderung Befristung

Im Falle der Depression wird die Schwerbehinderung zunächst meist mit einer Befristung festgestellt. Alle drei Jahre musste ich also infolge einen Antrag auf Verlängerung stellen. Nach dem dritten Antrag erging der Bescheid schließlich unbefristet.

Broschüre Schwerbehinderung Download

Eine Broschüre über die Rechte von Menschen mit einer Schwerbehinderung gibt es zudem kostenlos hier: Download zum Thema Rechte behinderter Menschen



Schwerbehinderung Depression und Widerspruch

Der Bescheid ergeht nach Prüfung aller vorliegenden Unterlagen. Er beziffert die Höhe der festgestellten Schwerbehinderung (GdB=Grad der Behinderung) und die Dauer der Gültigkeit oder attestiert das Nichtvorliegen einer Schwerbehinderung. Die Schwerbehinderung kann befristet oder dauerhaft zuerkannt werden. Im Falle einer Befristung ist es jedoch möglich, Folgeanträge zu stellen.  Aber auch sonst kann im Falle einer Verschlimmerung oder beim Vorliegen neuer Befunde eine erneute Überprüfung beantragt werden.

Sozialverbände

Ab einem GdB von 50 wird ein Schwerbehindertenausweis ausgestellt. Für den Fall, dass du mit dem ergangenen Bescheid nicht einverstanden bist, hast du die Möglichkeit, bei der ausstellenden Behörde Widerspruch einzulegen. Eine entsprechende Widerspruchsbelehrung ist auch Bestandteil eines jeden Bescheids. Der Widerspruch ist zu begründen. In der Regel sind die Bescheide jedoch wasserdicht und es wird eher schwer sein, daran etwas zu ändern. Ich empfehle deshalb für so einen Fall die Unterstützung eines Sozialverbandes in Anspruch zu nehmen, wie etwa die des VdK oder SoVD.

Unterlagen prüfen

Manchmal jedoch wurden nicht alle zur Verfügung stehenden Unterlagen zur Bewertung herangezogen, beispielsweise etwa, weil ein Arzt oder Krankenhaus die Daten nicht rechtzeitig zur Verfügung stellen konnte. Es lohnt sich also in jedem Fall zu prüfen, auf Basis welcher Befunde und Gutachten der Bescheid erging. Dann könntest du gegebenenfalls die fehlenden Unterlagen selbst beschaffen und hast gute Aussichten, eine Neubewertung zu erreichen.

Quellen zu “GdB Tabelle Depression Schwerbehinderung”
Foto: Thorben Wengert / pixelio.de
GdB Tabelle Depression Schwerbehinderung

5/5 (38)

Bitte bewerte auch du diesen Beitrag...

Das könnte Dich auch interessieren …

172
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
83 Kommentar Themen
90 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Anonym

Hallo, ich bin seit über 10 jahren in rente wegen chronischen depressionen. war sehr oft in reha und habe ambulante therapien gemacht. aus der klinik ist auch antrag gestellt worden auf schwerbehinderung aber leider habe ich auch nur 30 % bekommen. der antrag wurde schon sehr bald gestellt. aber die… Weiterlesen »

Anonym

Hallo Benno ,
danke für die Info.
Ich habe nur die Befürchtung das es evtl. einen negativen Einfluß hat , wenn ich ja ankreuze oder hast du andere Erfahrungen gemacht/gesammelt ??

Anonym

Hallo,

bei dem Antrag auf Schwerbehinderung wird die Frage gestellt,"ist ihr Arbeitsplatz aktuell gefährdet"
was muss ich den da ankreutzen ja oder nein ?
Danke für eure Hilfe !!

Anonym

danke für deine antwort. in wenigen tagen steht eine reha an und ich werde da sicher die gelegenheit haben, auch die sache mit dem sba zu besprechen bzw. anzugehen. meine neurologin hat mich kürzlich erst darauf angesprochen und gefragt, wieso ich keinen sba hätte, dass der mir ihrer meinung nach… Weiterlesen »

Anonym

hallo, der beitrag zu depression und sba verwundert mich jetzt schon sehr. ich habe ms und zusätzlich depressionen, war wegen letzteren auch kurzfristig in einer tagesklinin, wo ich aber festgestellt habe, dass das nichts für mich ist. und beides (multiple sklerose und depressionen) habe ich vor zwei jahren beim antrag… Weiterlesen »